[It´s Tag Time!] Taylor Swift Book Tag

11 November 2014


Hallo ihr Süßen!


Heute gibt es von mir einmal einen Tag. Ich hoffe das gefällt euch, auch wenn ich mit diesem Tag sehr spät dran bin. Deshalb wollen wir doch gleich mal loslegen. :)

1.) We Are Never Ever Getting Back Together: Nenne ein Buch (oder eine Reihe), in die du total verliebt warst, aber mit der du inzwischen nichts mehr zu tun haben möchtest.

Da fallen mir spontan doch gleich zwei Reihen ein. Zum einen wäre das Tales of Partholon von P.C. Cast und zum anderen die House of Night Bücher, ebenfalls von P.C. Cast und ihrer Tochter Kristin Cast. Ich möchte nicht böse klingen, aber irgendwie hat Frau Cast einen Drang dazu, es zu übertreiben. Irgendwann ist halt auch mal Schluss mit einer Reihe, da bringt es nichts, den mehr oder weniger dünnen Inhalt über gefühlte 80 Bücher zu strecken, wo dann doch im Grunde genommen nur das gleiche drin steht. Am Anfang haben mir die Reihen vom Plot her nämlich sehr gut gefallen, nur leider haben sie einfach kein Ende gefunden. Schade. Wem von euch geht es damit genauso? Sagt mir nicht, dass ich die Einzige bin!? :D

2. Red: Suche in deinem Regal nach einem Buch mit rotem Cover.

Es gibt mehrere ;) Hier zeige ich euch mal zwei davon:



3. The Best Day: Wähle ein Buch, bei dem du dich nostalgisch fühlst.

Ganz ehrlich? ;) Das wäre wohl das wandelnde Klischee, wo ich just in diesem Moment das Lied "Faster" von Sofi de la Torre höre...wer kommt drauf? :D

4. Love Story: Wähle ein Buch mit einer verbotenen Liebe.

Yes :) Lieblingsfrage. Das ist ganz klar und auch unumstößlich die Arkadien-Trilogie von Kai Meyer. Alleine wenn ich darüber schreibe, möchte ich es noch einmal lesen ;) Zwei verfeindete Mafia-Clans und die verbotene Liebe von Alessandro und Rosa. Unbedingt lesen!

5. I Knew You Were Trouble: Nenne ein Buch mit einem bösen Charakter, der dir trotzdem total ans Herz gewachsen ist.

Leider gibt es da nicht viele. Deshalb schummle ich mich mal mit Professor Snape aus Harry Potter durch. So wirklich böse ist er ja nicht, aber scheint die ganze Zeit so. Trotzdem mochte ich ihn immer. Durchweg. Ich schätze das liegt an seinem Humor und der Liebe zu Lily Potter. Seht ihr das genauso?

6. Innocent: Wähle ein Buch, bei dem dir das Ende gespoilert wurde.

Noch nie, noch nie, noch nie :) Und tut mir das auch bitte niemals an. Es gibt für mich fast nichts schlimmeres, deshalb drücken sich meine Freunde auch immer ganz vorsichtig aus, wenn sie fragen wollen, an welcher Stelle ich gerade bin ;)

7. Everything Has Changed: Nenne einen Charakter, der eine große Entwicklung durchmacht.

Hmm. Da musste ich lange nachdenken. Ich glaube ich entscheide mich für Sonea aus Die Gilde der schwarzen Magier von Trudi Canavan. Die Entwicklung, die sie durchmacht ist ganz stark an ihre Meinung an Akkarien gebunden, dem sie am Anfang überhaupt gar nicht vertraut. Im Laufe der Zeit wächst sie jedoch an ihm und lernt jede Menge, bis sie über sich hinaus wächst und alles was sie vorher glaubte in Frage stellt. Absolute Leseempfehlung, schaut euch das Buch doch hier mal an.

8. You Belong With Me: Auf welche Buchveröffentlichung freust du dich am meisten?

Momentan warte ich sehr gespannt auf Onyx von Jennifer L. Armentrout. Wer noch? :)

9. For Ever And Always: Wer ist dein Lieblingspärchen?

Schwierig. Spontan denke ich bei dieser Frage aber immer an Gwendolyn und Gideon. Herrliches Paar mit Ecken und Kanten. Welches ist eures?

10. Come Back, Be Here: Welches Buch willst du niemandem leihen, aus Angst, es würde in deinem Regal fehlen?

So schlimm ist es dann noch nicht. Ich würde viele vermissen, sie jedoch immer verleihen, damit ich andere mit meiner Liebe zu dem Buch anstecken kann. Am meisten würde mir vermutlich die Edelstein-Trilogie fehlen.


So, das war er, der Taylor Swift Book Tag. Ich hoffe euch hat die Abwechslung gefallen und so viel Spaß gemacht wie mir. Schreibt mir doch mal in die Kommentare, ob ihr so etwas öfter lesen möchtet.


Eure Anna
 

Vielleicht magst du auch Folgendes

0 Kommentare