[Rezension] Die Bestimmung - Veronica Roth

31 Januar 2015



Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es wieder eine Rezension von mir. Schnappt euch einen Becher Tee und auf geht´s.

Daten zum Buch: 

Genre: Dystopie
Originaltitel: "Divergent"
Format: Gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 480 Seiten
Erschienen im: cbt-Verlag


Hier geht´s zur Leseprobe.


Zum Inhalt:

Ferox - Die Furchtlosen, Amite - Die Friedfertigen, Altruan - Die Selbstlosen, Ken - Die Wissenden und Candor - Die Freimütigen.

Eine Gesellschaft unterteilt in fünf Fraktionen. In ihrer Mitte: Beatrice Prior, die vor einer Entscheidung steht, die alles verändern kann. Es ist das Jahr gekommen, in dem Beatrice sich für eine Fraktion entscheiden muss und sich für sie so einige Fragen auftun. Will sie Verrat an ihrer Familie der Altruan begehen, indem sie sich gegen sie entscheidet? Wird sie in einer neuen Fraktion glücklicher sein? Was, wenn sie sich falsch entscheidet? 

Diese Entscheidung sollte ihr eigentlich der Eignungstest erleichtern - doch was passiert, wenn auch er kein eindeutiges Ergebnis zeigt? Beatrice ist unbestimmt und muss es um jeden Preis geheim halten - Denn: Unbestimmt zu sein, ist gefährlicher als Beatrice vermuten mag.

Bist du neugierig geworden und möchtest dringend wissen, für welche Fraktion Beatrice sich entscheidet, was es mit den Unbestimmten auf sich hat und bist einer zarten Liebesgeschichte nicht abgeneigt?

In deiner Buchhandlung vor Ort wirst du dieses Buch bestimmt finden.


Meine Meinung:



Zu allererst: Ja, ich hatte große Bedenken, ob mir dieses Buch wirklich gefallen wird. Wer hat das nicht, wenn ein Buch so in den Himmel gelobt wird?
Und: Ups... Jetzt gehöre auch ich zu den Fans der Reihe! Ein Hype, der sich wirklich lohnt.

Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und spiegelt die Gefühle der mutigen Protagonistin ungemein gut wieder. Beatrice ist eine angenehme, liebenswürdige Protagonistin, die mir nie auf den Senkel ging, mich immer wieder überrascht hat und die ich die meiste Zeit für ihren unglaublichen Mut bewundert habe.  Sie hat von vorne bis hinten überzeugt. 

Die Geschichte, die Veronica Roth um Beatrice gesponnen hat, ist wirklich einzigartig. Mal ganz zu schweigen von der sich ganz langsam entspinnenden Liebesgeschichte, die in einem solchen Buch natürlich nie fehlen darf. 

Wer hier einen Abklatsch von "Die Tribute von Panem" oder ähnlichem  erwartet, liegt vollkommen daneben. Solltet ihr also auf der Suche nach einer guten Dystopie sein, und "Die Bestimmung" wider Erwarten noch nicht gelesen haben, dann müsst ihr das unbedingt nachholen!

Hut ab vor Veronica Roth, ich bin gespannt wie es weitergeht! 

Ich vergebe 5 von 5 Leseeulen!




Wie hat euch die Geschichte gefallen? Habt ihr euch die Verfilmung schon angesehen? Ich freue mich über eure Meinung in den Kommentaren!

(Dieses Buch erfüllt für mich die Aufgabe 31 auf der lila Seite der Challenge der Gegenteile - Ein Buch, dessen Verfilmung schon erschienen ist.)

Alles Liebe,
eure Anna
 

 

Vielleicht magst du auch Folgendes

6 Kommentare

  1. Hallo Anna :)
    Schöne Rezension, da bin ich ganz deiner Meinung !
    Mir hat ja four besonders gut gefallen, aber ich habe vernommen dass Band 2 & 3 nicht so gut sein sollen und halte mich deswegen schon seit längeren zurück, da das Ende zum Glück kein totaler Cliffhanger ist ;D
    Zum thema Four muss ich dir mal ein Bild zeigen einfach hier klicken ;)
    Ich wünsche dir einen schönen Abend !
    Liebe Grüße
    Sharleen
    von dem Bücherblog Fingerspitzengefühl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sharleen!

      Dankeschön!
      Band zwei habe ich mittlerweile auch schon gelesen und muss sagen, dass er wirklich ein wenig schwächer als der erste Band ist. Die Geschichte ist und bleibt aber trotzdem gut :)

      Das Bild ist der Oberknüller ;) Wer würde nicht so reagieren? :D
      Danke, den wünsche ich dir auch! :)

      Anna

      Löschen
  2. Huhu Anna,
    ich kann dir nur zustimmen!
    LG Lena

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    mich hat das Buch auch wahnsinnig begeistert und es freut mich , dass es dir auch so gut gefallen hat :) Ich persönlich kann mich den Meinungen ja nicht anschließen, dass 2 & 3 Enttäuschungen sind.
    Den Film habe ich auch schon gesehen und kann es kaum erwarten, dass der 2, ins Kino kommt :)
    GLG, Ambria <3<3<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!
      Ich würde auch nicht sagen, dass die Folgebände Enttäuschungen sind. Die Geschichte ist sehr gut durchdacht und gefällt mir insgesamt richtig gut. :) Den Film habe ich noch nicht gesehen, habe aber gehört, dass er richtig gut sein soll ;) Dann wird er wohl bei Gelegenheit gleich geschaut! ;)
      Ganz liebe Grüße,
      Anna

      Löschen