[Rezension] Selection von Kiera Cass - Das Casting der Prinzessin beginnt

09 März 2015



Daten zum Buch: 

Genre: Dystopie/ Liebe/ Romantik
Format: Gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 368 Seiten
Erschienen bei: Fischer Sauerländer
Reihe: Teil 1 von 3 (es wird eine weitere Reihe geben, die 20 Jahre später spielt)



Klappentext:

Die Chance deines Lebens?

35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?                                                                                   Quelle: Fischer Sauerländer

Zum Inhalt:

America Singer, Mädchen der fünften Kaste hat sich ihr Leben als Musikerin oder Sängerin an der Seite von Aspen erträumt, einem Siebener. Doch die Hochzeit eines Mädchens in eine niedrigere Kaste, wird nicht gerne gesehen. So kommt es das America von ihren Eltern zur Teilnahme am Casting gedrängt wird und findet sich bald darauf im Palast wieder, in dem sie um Prinz Maxon werben soll.
Maxon ist nett, doch America kann Aspen nicht vergessen. Und dann sind da ja noch ihre Konkurrentinnen, die mit allen Mitteln versuchen, sich gegenseitig auszustechen. Wie wird America sich entscheiden?

Meine Meinung:

Unerwähnt lassen kann ich das Cover natürlich nicht. Und weil ihr es vermutlich schon so oft gehört habt, dachte ich, ich mache schnell und setzte mein Lob für dieses wunderschöne, elegante Cover gleich einmal an den Anfang. ;)
Wie oft habe ich dieses  Buch bei Instagram, Pinterest oder auf anderen Blogs gesehen und mich gefragt, ob ich es wirklich lesen möchte. Ganz nach dem Motto: Hinter so einem schönen Cover kann sich nur eine platte Geschichte verbergen. Wie gesagt: Dachte ich. Als ich mich dann endlich dazu durchgerungen habe, dieses Buch zu lesen, konnte ich gar nicht mehr aufhören. Durch den flüssigen, leichten Schreibstil kam ich gut in die Geschichte hinein. Sie ist faszinierend und hat irgendwie etwas Magisches an sich, das einen fesselt. 

Die Protagonistin America finde ich wirklich stark. Sie lässt sich nicht verbiegen und bleibt sich selbst in höchstem Maße treu. Der Palast kann sie nur wenig einschüchtern und sie schaltet auch mal ihren Verstand ein, wenn ihr etwas komisch vorkommt (nichts stört mich mehr, als eine Protagonistin, die mit Dummheit gesegnet ist!). Kiera Cass' Kritik an Castingshows kommt auch beim Leser an, wird in der Geschichte jedoch gut versteckt, sodass man sie nur dezent wahrnehmen kann. 
Maxon ist ein Prinz, wie ihn sich wohl jede (?) Frau wünscht. Er ist sympathisch und sehr aufgeschlossen, weshalb er mir gleich ans Herz gewachsen ist. Die Geschichte wird aufgrund vieler kleiner Wendungen und Geschehnisse nie langweilig und hat mich so mitgerissen, dass es von mir an einem Tag verschlungen wurde. 

Alles in allem ein wundervoller, guter Auftakt zur Reihe! Ich rate jedem sich vorher schon den zweiten Band zuzulegen, da ihr spätestens mit Beenden des ersten Buches infiziert seit mit dem Selection-Hype. 

Wie kann ich also anders, als alle 5 Leseeulen zu vergeben. Großartig!



Wem geht es mit dem Buch genauso? Wie hat es euch gefallen? Seit ihr auch schon infiziert? 

Ich wünsche euch einen gute Start in die Woche,
eure Anna

(dieses Buch erfüllt die Aufgabe Nr. 33 auf der grünen Seite der Challenge der Gegenteile - Ein Hardcover ohne Schutzumschlag)

Vielleicht magst du auch Folgendes

2 Kommentare

  1. Mir ist es beim Lesen ganz genauso ergangen wie dir! Ich bin ja auch seehr lange Zeit skeptisch gewesen was dieses Buch betrifft. 35 Mädchen streiten sich um einen Prinzen-das kann ja nur schief gehen. Tja, ich wurde dann aber eines Besseren belehrt ;)
    Viele liebe Grüße, Ambria <3<3<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück wurden wir das ;)
      Ganz liebe Grüße <3

      Löschen