[Verlosung] Welttag des Buches 2015 | Blogger schenken Lesefreude

23 April 2015

Guten Morgen meine Lieben!

Die ganze Buchblogger-Welt steht Kopf, denn heute ist Welttag des Buches! Natürlich werden auch wir das hier feiern und im Rahmen der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" gibt es auch hier zwei Bücher zu gewinnen, die mir sehr am Herzen liegen. 

Doch vorab erst einmal eine Würdigung des Tages. Solltet ihr mir auch auf Facebook folgen, so werdet ihr es Anfang der Woche vermutlich schon mitbekommen haben: Ich finde es wichtig, dass wir uns vor Augen führen, wie wichtig das Lesen für uns ist und dass es eben nicht selbstverständlich ist, dass wir frei entscheiden können, was, wann und wie wir lesen. Wir genießen in diesem Punkt eine Freiheit, die es so  nicht immer gegeben hat. Gerade heute wird mir das wieder einmal bewusst und ich bin dankbar, dass wir diese Möglichkeit haben. Geht es euch da genauso? Brivido Libro hat dazu ein Video veröffentlicht, dass mich sehr zum Nachdenken angeregt hat. Wer mag, kann es sich hier anschauen.

http://bloggerschenkenlesefreude.de/


Doch nun zur Aktion "Blogger schenken Lesefreude". Ich habe diese Aktion erst vor einiger Zeit entdeckt und wusste, dass ich da unbedingt dabei sein muss. Viele Buchblogger verlosen in diesen Tagen zum Welttag des Buches ihre Herzensbücher, um sie weiter zu verbreiten. Ich habe lange überlegt, welche Bücher ich an euch verlosen möchte und hoffe, dass sie euch gefallen werden.
Ihr könnt zum einen das Buch "Incarceron" von Catherine Fisher und zum anderen "Was fehlt wenn ich verschwunden bin" von Lilly Lindner gewinnen. Euch steht frei, ob ihr für eines der Bücher das Gewinnformular ausfüllen möchtet oder jeweils für beide Bücher.  Doch worum geht es in dem jeweiligen Buch?


 
Sein Körper ist gefangen, doch sein Herz ist frei

Incarceron ist ein gewaltiges Gefängnis. Sein Inneres besteht aus gigantischen Metallwäldern, verfallenen Städten und endlosen Weiten. An diesem Ort gibt es weder Freundschaft noch Vertrauen – und es gibt keine Hoffnung auf Entkommen. Doch der junge Häftling Finn hat eine Verbindung zur Welt außerhalb, zu Claudia, der Tochter des Gefängnishüters. Sie ist Finns einzige Chance, aus Incarceron auszubrechen, und er wiederum ist Claudias letzte Hoffnung, dem goldenen Käfig ihres eigenen Lebens zu entfliehen. Doch Finns und Claudias größter Feind ist Incarceron selbst, das seine Insassen wie ein hungriges Raubtier belauert. Denn dieses Gefängnis lebt ...
                                                                                         Quelle: Blanvalet

Zu meiner Rezension geht es hier entlang.



April ist fort. Seit Wochen kämpft sie in einer Klinik gegen ihre Magersucht an. Und seit Wochen antwortet sie nicht auf die Briefe, die ihre Schwester Phoebe ihr schreibt. Wann wird April endlich wieder nach Hause kommen? Warum antwortet sie ihr nicht? Phoebe hat tausend Fragen. Doch ihre Eltern schweigen hilflos und geben Phoebe keine Möglichkeit, zu begreifen, was ihrer Schwester fehlt. Aber sie versteht, wie unendlich traurig April ist. Und so schreibt sie ihr Briefe. Wort für Wort in die Stille hinein, die April hinterlassen hat.                                                                               
                                                                           Quelle: S. Fischer Verlage

Zu meiner Rezension  geht es hier entlang.



Teilnahmebedingungen:


- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
- Es ist keine Barauszahlung oder Kompensation möglich.
- Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um teilzunehmen. Bist du jünger, benötige ich eine schriftliche Einverständniserklärung deiner Eltern.
- Die Gewinnerin / der Gewinner wird hier auf dem Blog und bei Google + bekannt gegeben, zusätzlich erhält er/sie eine E-Mail von mir mit der Aufforderung, mir seine/ihre Adresse für den Buchversand mitzuteilen. Die Adresse wird weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben.
- Der Gewinn wird nur innerhalb von Deutschland versendet.
- Durch die Teilnahme an der Aktion akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.


Du musst nicht zwingend Leser/in meines Blogs sein, um an dem Gewinnspiel teilzunehmen. Natürlich würde ich mich freuen, wenn ihr es dennoch seit und die Aktion über sämtliche Kanäle streut. "Blogger schenken Lesefreude" sollte reichlich unterstützt werden. :)

Mit Ausfüllen des Gewinnspielformulars nimmst du an der Verlosung teil. Teilnahmeschluss ist Freitag, der 1. Mai 2015 um 23:59 Uhr.
 



Schreibt mir doch gerne einmal in die Kommentare, ob ihr den Welttag des Buches auch für wichtig haltet und wie euch die Aktion "Blogger schenken Lesefreude" gefällt.

Ich wünsche euch einen lesereichen Tag,

eure Anna

Vielleicht magst du auch Folgendes

12 Kommentare

  1. Uhh! Wie toll :)
    Incarceron steht schon länger auf meiner To-Read-Liste, aber irgendwie bin ich bisher noch nicht dazu gekommen. Ein wirklich tolles Gewinnspiel hast du veranstaltet! :) Ich liebe es, mich durch die ganzen Blogs zu stöbern und zu schauen, was für Lieblingsbücher die Leute so verlosen :)
    Ich mach selber natürlich auch mit :D
    Liebe Grüße,
    Anne <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anne,

      Incarceron ist wirklich ein sehr tolles Buch ;) Du verpasst was *lach*
      Da haben wir was gemeinsam. Ich werde nachher auch erst einmal sämtliche Blogs durchforsten und stöbern was das Zeug hält ;)

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Anna

      Löschen
  2. Hallo Anna,
    ich mag den Welttag des Buches. Ich nutze ihn auch gerne um Bücher zu verschenken an Kinder und Jugendliche in meinem Umfeld, die sonst nicht so viel lesen.
    Liebe Grüße, Verena.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :)

      Das ist schön zu hören. Ich finde es auch sehr wichtig, dass man sich in diesem Bereich engagiert. Das Lesen sollte schon früh gefördert werden. ;) Es ist aller Ehren wert, dass du dich da so einsetzt.

      Freundliche Grüße, Anna

      Löschen
  3. Hallöchen,
    ich find den Welttag des Buches toll, weil Lesefreude doch die größte Freude ist, für mich zumindest. Ich habe auch wenn ich nicht an der Aktion mitmache Bücher in der Familie verschenkt. :) Die strahlenden Gesichter bereiten mir immer wieder eine Freunde. :) Und nächstes Jahr möchte ich mit meinem gerade mal 5 Tage alten Blog (zum jetzigen Zeitpunkt) auch daran Teilnehmen und Bücher verlosen. :)

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    den Welttag des Buches habe ich zu meiner Schande dieses Jahr nicht wirklich geehrt. Sehr schade. leider war ich an diesem Tag bis spät abends an der Uni und habe außer unverständlichen Fachbüchern kein anderes aufgeschlagen.

    Die Idee finde ich aber dennoch sehr gut, gerade durch die Aktion "Blogger schenken Lesefreude" ist der Tag mittlerweile wirklich sehr gut bekannt und auch in der ein oder anderen Bibliothek sind mir bereits besondere Events zu diesem Tag aufgefallen. Da kann man einfach mal seine Lesefreude mit anderen teilen :)

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    Ich finde den Welttag des Buches wirklich schön und auch die Aktion Blogger schenken Lesefreude. Ich habe gestern an meine Lesemuffel - Freunde Bücher verschenkt, um sie endlich mal zum Lesen zu bringen :D
    Liebe Grüße,
    Clary

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!

    ich finde den Weltag des Buches sehr wichtig. Ich arbeite mit Kindern im Alter von 10 bis 14 Jahren und muss leider feststellen, dass immer weniger Kinder lesen. Das liegt aber auch an ihrem Umfeld, sie kommen kaum in Berührung mit für sie ansprechenden Büchern. Ich bringe immer wieder mal interessante Bücher mit und stelle sie den Kindern vor - oft finden sich dann auch ein paar die sie lesen. Deshalb ist bei uns an mehreren Tagen im Jahr der Tag des Buches.

    Die Blogger-Aktion finde ich auch klasse - ich lerne dadurch jedes Jahr tolle neue Blogs kennen und natürlich mache ich auch gerne bei einigen Verlosungen mit ! :)

    Liebe Grüße,
    Elja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anna,
    ich finde dieser Tag ist eine tolle Aktion um vielleicht noch einmal ganz bewusst auf Bücher aufmerksam zu machen. Und die Aktion Blogger schenken Lesefreude ist total klasse, weil man selber bei vielen Gewinnspielen mitmachen kann und sich selber freuen kann, wenn man anderen etwas Gutes tut. Außerdem lernt man dabei noch jede Menge neue Blogs kennen.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  8. Hallo :)

    Ich finde die Aktion super toll und auch wichtig! Eigentlich wollte ich dieses Jahr selbst mitmachen, habs dann aber total verpeilt vor lauter Prüfungen und Stress und allen möglichen Lebensumständen, die sich irgendwie vollkommen in die falsche Richtung verändert haben. Naja, nächstes Jahr dann :D

    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende
    Madita
    madita.hofmann@googlemail.com
    http://lucciola-test.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Guten morgen Anna,

    mir ist der Welttag des Buches wichtig seit ich weiß dass es ihn gibt. ich muß gestehen das ist noch nichts ehr lange der Fall obwohl ich seit klein auf lese.

    Blogger schenken Lesefreude begleite ich von Anfang an und finde es eine großartige Aktion die hoffentlich noch viele Welttage mit begehen wird.

    Liebe grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anna,

    der Welttag des Buches ist wichtig, um gerade Nichtlesern Bücher vielleicht ein wenig näher zu bringen! :)

    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen