Buch-Neuerscheinungen im November 2015 | Viele Leben, das Ende der Welt und ein Waisenkind im Fundbüro

30 Oktober 2015

Hallo meine Lieben!

Im Oktober habe ich es leider nicht geschafft, euch die Neuerscheinungen zu zeigen, die mich besonders angesprochen haben. Für den November habe ich diesmal allerdings wieder zwei Bücher, die ich euch gerne vorstellen möchte. Denn nur diese beiden finde ich diesmal interessant und ich hoffe natürlich, dass sie eventuell auch etwas für euch sind. Es erscheinen auch einige wenige Reihenfortsetzungen, die jedoch allesamt zu Reihen gehören, die ich selbst noch nicht gelesen habe und daher zeige ich euch diese diesmal nicht. Ich hoffe dafür habt ihr Verständnis.
Die zwei Bücher jedoch, die ich entdeckt habe, könnten auch sehr gut zu Weihnachtsgeschenken avancieren. Das vielleicht im Hinterkopf behaltent, stelle ich sie euch kurz vor. ;)

Mitte November erscheint bei Bastei Lübbe "Die vielen Leben des Harry August" von Claire North. Claire North ist vielen von euch eventuell eher unter dem Namen Catherine Webb bekannt. Ich persönlich habe von der Autorin bisher noch kein Buch gelesen, doch dieses hier verspricht wahren Lesegenuss, weshalb ich es unbedingt lesen muss. Anders als das Cover vermuten lässt, handelt es sich hierbei um ein Fantasy-Buch, dass so ganz meinem Geschmack entspricht. Doch lest einmal selbst:



"MANCHMAL IST EIN LEBEN NICHT GENUG, UM DIE WELT ZU RETTEN! Harry August stirbt. Mal wieder. Es ist das elfte Mal, dass Harrys Leben ein Ende findet. Und er weiß genau, wie es weitergehen wird: Er wird erneut im Jahr 1919 geboren werden — mit all dem Wissen seiner vorherigen Leben. Harry hat akzeptiert, dass er in dieser Zeitschleife festhängt, auch wenn er nicht weiß, wieso ... Doch dann steht plötzlich ein junges Mädchen an seinem Sterbebett und überbringt ihm eine erschütternde Botschaft: Der Untergang der Welt steht bevor! Und das auslösende Ereignis findet vermutlich zu Beginn des 20. Jahrhunderts statt. Harry, der bald wieder im Jahr 1919 sein wird, muss nun nicht weniger tun, als diese Zukunft zu verhindern ..."

(Die Rechte für Klappentext und Cover liegen bei Bastei Lübbe.)

Klingt das nicht spannend? Ich stelle es mir sehr zermürbend vor, zu wissen, dass man sterben wird und jedes Mal in dem gleichen Jahr wiedergeboren zu werden. Das hat ein bisschen was von "Jeden Tag grüßt das Murmeltier", was ich mir mit Fantasy-Elementen sehr interessant vorstelle.
Wäre das Buch auch etwas für euch? :)

 
Das zweite Buch erscheint dann zum Ende des Monats bei Rohwolt Polaris und avanciert sehr stark zu einem Herzensbuch. "Das Fundbüro der Wünsche" von Caroline Wallace könnte durchaus für ein wenig Herzschmerz sorgen und den Leser verzaubern. Das und nicht weniger erhoffe ich mir von dem Buch, seit ich den Klappentext gelesen habe. Denn der ist mir bereits ans Herz gewachsen. 
Geht es euch auch so?



"Martha hat ihr ganzes Leben im Bahnhof von Liverpool verbracht. Als Baby kam sie hier an – in einem Koffer. Sechzehn Jahre ist das her, und immer noch wartet Martha im Fundbüro darauf, dass endlich jemand kommt, um sie abzuholen. Der Bahnhof und all die besonderen Menschen, denen sie hier begegnet, sind Marthas ganze Welt: Cafébetreiberin Elisabeth, George, der immer eine römische Legionärsuniform trägt und der Mann mit dem Koffer, der vielleicht den Beatles gehört hat. Bis eines Tages ein Brief das Fundbüro erreicht: Der Absender behauptet zu wissen, wer Martha wirklich ist. Und so macht Martha sich auf die Suche nach ihrer eigenen Geschichte, einer Geschichte voller Rätsel, aber auch voller Magie und Glück."

(Die Rechte für Klappentext und Cover liegen bei Rowohlt Polaris.)

Mich interessiert sehr, wer Martha wirklich ist und was dazu geführt hat, dass sie in einem Koffer im Fundbüro gelandet ist. Noch kann ich es nicht verstehen, aber ich werde das Buch auf jeden Fall im Auge behalten, da ich schon den ein oder anderen im Sinn habe, den ich damit glücklich machen könnte. Unter anderm natürlich mich selbst. ;)

Für wen von euch ist das Buch auch einen zweiten Blick wert? :)

Wie immer freue ich mich, wenn ihr mir eure Meinung in den Kommentaren da lasst. Vielleicht habt ihr ja auch noch den ein oder anderen Tipp für mich, was die Neuerscheinungen im November angeht?! Ich freue mich darauf.

Kuschelt euch in die Kissen und schnappt euch eure aktuelle Lektüre. Wir lesen und schon ganz bald wieder. ;)

Eure Anna

Vielleicht magst du auch Folgendes

0 Kommentare