Everyday Christmas #22 | Winterzauber mit Zimt & Zucker | Emma C. Moore

22 Dezember 2015



Bei Winterzauber mit Zimt und Zucker handelt es sich um ein Bundle von drei Kurzromanen aus der Reihe "Zuckergussgeschichten" von der Autorin Emma C. Moore. Dies ist das Pseudonym der bekannten Autorin Marah Woolf.


Emma C. Moore | 274 Seiten | Kurzromane | Kaufen?


Erdbeeren im Schnee

Worum geht es?

Gwen Tales ist verzweifelt. Ausgerechnet an Weihnachten muss sie ihren Eltern und ihren perfekten Schwestern beichten, dass ihre Verlobung geplatzt ist. Ihr ist schleierhaft, weshalb sie ständig an die falschen Männer gerät. Auf der Fahrt nach Crossville demoliert sie das Auto des attraktiven Arztes Ben Eden und bevor sie weiß, wie ihr geschieht, schlüpft er in die Rolle ihres Verlobten und erobert die Herzen ihrer Familie im Sturm. Auch Gwen kann sich seinem Charme kaum entziehen. Er könnte der Richtige sein – nur leider bestätigt sich aber auch bei ihm die Wahrheit: Männer sind nicht immer das, was sie vorgeben, und selten etwas Besseres. Oder liegt Gwen mit dieser Einschätzung diesmal falsch?

Kurzmeinung:

Eine sehr lustige Geschichte von verrückten Familientraditionen, wie es bei mir zu Hause tatsächlich auch zugehen könnte. Obendrauf kommt eine süße Liebesgeschichte, die Herzen erwärmt. Gefällt mir sehr gut.



Lebkuchen zum Frühstück

Worum geht es?

Grace Callham hat es als Alleinerziehende nicht leicht im Leben und trotzdem ist sie glücklich. Glücklich mit ihrem Sohn und ihren Freunden in Crossville, die immer für sie da sind. Dumm nur, dass plötzlich Ethan McIver wieder in der Stadt auftaucht. Der Mann, dem sie vor neun Jahren das Herz brechen musste und der eine nicht unberechtigte Wut auf sie hat. Grace’ Hoffnung, dass er so schnell wie möglich wieder verschwindet, zerschlägt sich schneller, als ihr lieb ist. Plötzlich stehen Ethan und sie sich als erbitterte Feinde gegenüber. Aber diesmal wird Grace nicht aufgeben, sondern kämpfen.

Kurzmeinung:

Die zweite Geschichte des Bundles ist von den Ansätzen her nicht schlecht, jedoch finde ich die Thematik etwas zu groß für einen Kurzroman. Da hätte ich mir ein ganzes Buch zu vorstellen können. Wenn man sich darauf einstellt, dass nicht alles angemessen geklärt wird, dann ist das aber gar kein Problem und eine wunderschöne Herzensgeschichte.


Zimt, Zoff & Zuckerstangen

Worum geht es?

Helen Fiori weiß genau, dass es Unsinn ist, aufgrund des obskuren Briefes einer Anwaltskanzlei nach Crossville zu reisen. Aber einmal in ihrem Leben will sie etwas Verrücktes tun. Die Angelegenheit wächst ihr über den Kopf, als sie sich mit ihrer Zufallsbekanntschaft Luke Wilson ein Bett in einem überfüllten Motel teilen muss. Und dann muss die Blumenverkäuferin auch noch ausgerechnet mit diesem Mann drei Wochen unter einem Dach verbringen, dabei hat sie schon nach einem Tag die Nase voll von ihm. Nur leider steht für sie zu viel auf dem Spiel. Sie darf sich nicht unterkriegen lassen. Aber das ist leichter gesagt, als getan, denn Luke schleicht sich langsam aber sicher in ihr Herz.

Kurzmeinung:

Geschichte wie aus einem Film. Ich konnte es mir richtig gut vorstellen und musste wirklich mitlachen. Das hat mich auf jeden Fall in Weihnachtsstimmung versetzt und war ein schöner Abschluss des Bundles.

Fazit:

Das Bundle eignet sich wunderbar, um an den Feiertagen abzuschalten und sich trotz des warmen Wetters in eine Winterwunderwelt versetzen zu lassen. Alle Geschichten sorgen für Herzenswärme und sind genau die richtige Portion "leichte Kost", die man an den Feiertagen zum Abschalten braucht. Solltet ihr jetzt, zwei Tage vor Weihnachten noch nicht in Stimmung sein, dann kann ich euch die Geschichten wirklich sehr ans Herz legen.
Die Geschichten bauen nicht auf einander auf, aber man kann immer Charaktere aus den vorherigen Geschichten entdecken. So lernt man nach und nach die Bewohner von dem liebenswürdigen Dorf Crossville kennen.

Insgesamt hat es mir sehr gut gefallen und ich kann mir durchaus vorstellen, die Geschichten im nächsten Jahr erneut zu lesen. 
Ich vergebe vier von fünf Lesepunkten und wünsche ganz viel Spaß mit dieser Lektüre. 



*Die Rechte an den Covern und Klappentexten liegen bei Emma C. Moore.

Vielleicht magst du auch Folgendes

2 Kommentare

  1. Hallo liebe Anna,

    das klingt gut! Wusste gar nicht das Marah Woolf noch unter einem Pseudonym schreibt. Ihren Schreibstil mochte ich bisher immer sehr gerne.
    Wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage!
    Liebe Grüße, Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja!
      Na sieh mal einer an. Ich kannte die anderen Bücher von Marah Woolf vorher noch nicht ;) Wenn sie dir gefallen haben, werde ich sie mir definitiv aber einmal anschauen. Der Schreibstil verspricht in jedem Fall viel. :)

      Ich wünsche dir und deinen Lieben ebenfalls ein wunderschönes, erholsames Weihnachtsfest! <3

      Liebste Grüße, Anna

      Löschen